Unser Ort

„Ostelsheim, ein evangelisches Pfarrdorf mit 864 Einwohnern, bekannt, fleißig, sparsam“. So schreibt der Althengstetter Pfarrer Hochstetter 1872, dem Jahr der Eröffnung der Württembergischen Schwarzwaldbahn. Inzwischen ist viel Wasser den Altbach hinab geflossen. Aus der einst rein bäuerlichen Gemeinde ist nach dem 2. Weltkrieg eine Arbeiterwohngemeinde geworden mit ca. 2.450 Einwohnern. Heute bewirtschaften nur noch wenige Vollerwerbslandwirte die Wiesen und Felder.

Ostelsheim liegt ca. 40 km westlich von Stuttgart und gehört zum Landkreis Calw. Landschaftlich gehört es zum Heckengäu und wird somit geprägt von Hecken und Steinriegeln, entstanden durch viele fleißige Hände der bäuerlichen Vorfahren.

 

Blick über Ostelsheim.

Ein Neubaugebiet im Werden.