Junge Huper (JuHus)

Tiere mit Blasinstrumenten

Unsere 5 jungen Bläser wachsen nun langsam in den großen Chor hinein. Wir starten daher im Herbst 2016 wieder mit einer neuen Anfängergruppe mit professionellem Musikunterricht und unseren Posaunenchoraktivitäten. Wer also Lust hat, ein Blasinstrument zu lernen, sollte sich bei uns melden (Martin Constien, Tel. 693946). Ein Instrument (Trompete, Posaune oder Euphonium) kann vom Chor ausgeliehen werden.

Wir laden ein, zu den regelmäßigen Juhu-Mittwochsproben um 19.30 Uhr ins Gemeindehaus zu kommen und ganz unverbindlich ein Blasinstrument auszuprobieren.

Übrigens: Diese Anfrage gilt auch für Erwachsene, die schon einmal im Posaunenchor gespielt haben und wieder anfangen wollen, oder die ganz neu ein Blasinstrument lernen wollen. Vielleicht mit der Tochter / dem Sohn gemeinsam?

Auch Bläser aus den Musikschulklassen sind willkommen und können hier ihre Kenntnisse erweitern und neue Bläserliteratur kennen lernen.

Jungbläser im Oktober 2014.

Im Oktober 2014

Posaunenchor Ostelsheim

Im Oktober 2014

Wir wollen Gott loben und durch Musik Gottes Botschaft verkündigen. Dazu blasen wir in Gottesdiensten, bei sonstigen kirchengemeindlichen Aktivitäten und Ständchen an Geburtstagen. Aber wir wollen auch über die kirchengemeindliche Grenze hinaus wirken.

Neue und vor allem auch zeitgemäße Musik kommt bei uns nicht zu kurz. Hier hat sich in den letzten 15 Jahren eine deutliche Modernisierung der Posaunenchorliteratur gezeigt.

Wir blasen ab dem 80sten Geburtstag von Gemeindemitgliedern jährlich dem Jubilar ein Ständchen, wenn es gewünscht wird. Dazu wird Sie jemand rechtzeitig vorher anrufen.

Posaunenchorprobe ist in der Regel mittwochs um 20 Uhr im Gemeindehaus. Interessierte Wiedereinsteiger oder neu nach Ostelsheim hinzugezogene Bläser sind herzlich willkommen, bei uns mitzuspielen.